Dr. med. Wagner

Dr. med. Wagner

Facharzt für KardiologieKardiologie, die Lehre vom Herzen, befasst sich mit der Struktur, der Funktion und den Erkrankungen des Herzens. Als Fachgebiet der Medizin ist die Kardiologie traditionell ein Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit den Erkrankungen des Herzens, der herznahen Gefäße und des Kreislaufs beim Erwachsenen beschäftigt. Kardiologe ist in den deutschsprachigen Ländern ein geschützter Begriff und bezeichnet Ärzte, die im Rahmen einer speziellen Weiterbildung besondere Kenntnisse auf dem Gebiet der Kardiologie erworben und nachgewiesen haben. Die Kinderkardiologie wird in einem eigenen Artikel behandelt, sie ist in Deutschland und der Schweiz ein eigenständiges Teilgebiet der Kinderheilkunde.
Facharzt für Innere Medizin / InternistInternist ist die umgangssprachliche Kurzbezeichnung für einen "Facharzt für Innere Medizin". Nach sechsjähriger Facharztweiterbildung, davon 6 Monate in der internistischen Intensivmedizin und mindestens 4 Jahre im Stationsdienst und erfolgreich abgelegter Prüfung bei der zuständigen Landesärztekammer darf die Bezeichnung "Arzt/Ärztin für Innere Medizin" geführt werden. Zudem bezeichnet INTERNIST ein MYCIN ähnliches Diagnose-Expertensystem, welches sich nicht wechselseitig ausschließende Diagnosen in die Berechnung der wahrscheinlichsten Diagnose bei gegebener Anzahl von Symptomen einer Krankheit mit einbezieht. / HypertensiologeDie Deutsche Hochdruckliga verleiht Ärzten mit spezieller Ausbildung und Kenntnissen in der Behandlung von Hochdruckpatienten die geschützte Bezeichnung"Hypertensiologe DHL"
Dr. med. Jürgen Wagner, Kardiologe München - Promenadeplatz


Medizinstudium in München
InternistInternist ist die umgangssprachliche Kurzbezeichnung für einen "Facharzt für Innere Medizin". Nach sechsjähriger Facharztweiterbildung, davon 6 Monate in der internistischen Intensivmedizin und mindestens 4 Jahre im Stationsdienst und erfolgreich abgelegter Prüfung bei der zuständigen Landesärztekammer darf die Bezeichnung "Arzt/Ärztin für Innere Medizin" geführt werden. Zudem bezeichnet INTERNIST ein MYCIN ähnliches Diagnose-Expertensystem, welches sich nicht wechselseitig ausschließende Diagnosen in die Berechnung der wahrscheinlichsten Diagnose bei gegebener Anzahl von Symptomen einer Krankheit mit einbezieht.isch-kardiologische Ausbildung im Deutschen Herzzentrum München und im Städtischen Krankenhaus München-Schwabing


Mitgliedschaften:
Weitere Informationen finden Sie unter:
www.kardiologie-promenadeplatz.de